Die Top-Herausforderungen für Big Data im Supply-Chain-Management-Prozess
Die Top-Herausforderungen für Big Data im Supply-Chain-Management-Prozess

Auf dem heutigen Wettbewerbsmarkt versuchen Lieferkettenexperten, große Datenmengen zu verwalten, um eine einheitliche, voll funktionsfähige, effektive und agile Lieferkette aufzubauen. Folglich hat das schnelle Wachstum des Volumens und der Vielfalt der Datentypen in der gesamten Lieferkette zur Schaffung von Systemen geführt, die riesige Datenmengen intelligent und schnell auswerten können. Big Data Analytics ist eine der besten Möglichkeiten, um Unternehmen bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen. Es ermöglicht Ihnen, Muster und hilfreiche Informationen in einer großen Datenmenge zu finden. Schauen wir uns also an, wie die Analyse von Big Data dem Supply Chain Management helfen kann, Herausforderungen zu meistern:

Weiterlesen :Faktoren, auf die in einem Logistikmanagementsystem zu achten ist

Rückverfolgbarkeit der Lieferkette stärken:

Big Data kann es einfacher machen, Produkte aufzuspüren, die zurückgerufen oder repariert werden müssen. Es kann auch auf Produktdatenbanken zugreifen, diese integrieren und verwalten, die Produkte auflisten, die zurückgerufen oder repariert werden müssen. Supply-Chain-Manager können ein Produkt leicht ausfindig machen, indem sie Barcode-Scanner verwenden und Radiofrequenz-Identifikationsgeräte daran anbringen. Unternehmen können Tools zur Analyse von Big Data verwenden, um genaue Informationen über ihre Produkte zu erhalten, was den Betreibern hilft, mit ihrem Vertriebszyklus Schritt zu halten. Zum Beispiel wird es für Lebensmittel- und Getränkemanager einfach sein, zu erraten, wann Lebensmittel schlecht werden. Durch eine bessere Rückverfolgbarkeit können Waren von der Fabrik bis zum Geschäft verfolgt werden. Mit besserer Rückverfolgbarkeit können Unternehmen besser mit Lieferketten zusammenarbeiten. Durch eine bessere Rückverfolgbarkeit können Waren von der Fabrik bis zum Geschäft verfolgt werden. Unternehmen können besser mit anderen Personen in der Lieferkette zusammenarbeiten, um den Vertrieb zu beschleunigen und die Nachverfolgung zu vereinfachen.

Maschinenwartung:

Big Data wird immer häufiger in der Maschinenwartung eingesetzt und verbessert die Arbeit des Wartungsteams. Die Umstellung auf Datenanalyse macht die Wartungsabteilung effektiver, was bedeutet, dass die Betriebszeit verbessert wird. Durch die Kombination von Maschinendaten mit Daten aus anderen Bereichen kann sich das Unternehmen einen guten Überblick über den Zustand und die Leistung seiner Maschinen verschaffen. Die Installation von Sensoren und die Verwendung ihrer Daten zum Kopieren der Funktionsweise des Geräts ist die primäre Vorgehensweise. Nachdem ein Modell erstellt wurde, können Echtzeitdaten verwendet werden, um vorherzusagen, wann die Maschine ausfallen wird. Mit Datenanalyse können Sie mehr tun, als Dinge zu reparieren, bevor sie kaputt gehen. Erweiterte Daten können Ihnen dabei helfen herauszufinden, wie Sie die Lebensdauer eines bereits vorhandenen Vermögens verlängern können.

Bedarfsplanung:

Aufträge, die nicht richtig oder gar nicht ausgeführt werden, können dem Ruf eines Unternehmens schaden. Im Zeitalter des Kunden ist es wichtig, Kunden zufrieden und loyal zu halten, indem man der richtigen Person zur richtigen Zeit und am richtigen Ort das richtige Produkt gibt. Smarte Unternehmen können Big Data nutzen, um alles Wissenswerte über ihre Kunden zu erfahren. Es hilft ihnen, ihre Bedürfnisse besser vorherzusagen, herauszufinden, was ihnen gefällt, und ihnen ein einzigartiges Markenerlebnis zu bieten.

Mit Predictive Analytics können Sie herausfinden, wie wahrscheinlich das Problem auftritt und was es bedeuten könnte, wenn es eintritt. Durch die Betrachtung riesiger Mengen historischer Daten und die Verwendung von Techniken zur Risikokartierung können vorausschauende Analysen in Big Data dabei helfen, Risiken in der Lieferkette zu erkennen. Genaue Risikovorhersagen können auch dazu beitragen, Tools und Verfahren zu entwickeln, die dazu beitragen, die Auswirkungen möglicher Bedrohungen zu verringern.

Verwaltung der Beziehung zu Lieferanten:

Mit Methoden des Lieferantenbeziehungsmanagements und Big Data können Sie funktionierende Lieferketten gestalten. Auch wenn Big-Data-Analysen in Supply-Chain-Unternehmen nicht eingesetzt werden, werden maschinelles Lernen und Big-Data-Analysen in Zukunft häufig eingesetzt, um die Beziehungen zu Lieferanten zu verwalten. Unternehmen in der Lieferkette benötigen genaue Lieferantendaten, um gute Pläne für das Beziehungsmanagement zu erstellen. Vieles, was sie wissen wollen, ist qualitativ. Es umfasst Bewertungen, Audits und Bewertungen.

Diese Organisationen können Big-Data-Analysen im Supply-Chain-Management verwenden, um Daten zu sammeln und zu analysieren. So können sie die Aktivitäten und Informationen der Lieferanten im Laufe der Zeit verfolgen, um sie jetzt und in Zukunft zu verwenden. Außerdem werden sie in der Lage sein, Aktivitäten zur Lieferantenauswahl durchzuführen, die intelligent sind und auf Vorhersagen basieren. Dieses Projekt wird den Vertragsabschluss transparenter machen und mehr Möglichkeiten für langfristige Partnerschaften eröffnen.

Produktdesign & -entwicklung:

Big Data Analytics ist in der intelligenten Fertigung hilfreich, da es hilft, die Probleme des Unternehmens mit der Geschwindigkeit zu lösen, die die Geschäftsanforderungen erfordern. Big Data Analytics ist ein nützliches Tool für Hersteller, da es ihnen ermöglicht, Pläne zu erstellen, Daten auszutauschen, Vorhersagemodelle zu erstellen und Fabriken zu verbinden, um ihren Betrieb zu steuern. Die Verwendung von Big-Data-Analysen im Supply Chain Management kann auch dabei helfen, Bestellungen abzuholen und zu liefern und Bestellungen an die richtigen Agenten zu vergeben.

Außerdem benötigen Designer Tools, um vorherzusagen und zu messen, wie sich Benutzerpräferenzen und -erwartungen im Laufe des Lebenszyklus eines Produkts ändern. Das Sammeln, Verwalten und Analysieren von Daten auf neue Weise, um Erkenntnisse und wertvolle Informationen zu gewinnen, die dann zum Treffen von Entscheidungen verwendet werden können, kann dazu beitragen, Unsicherheiten zu verringern.

Weiterlesen: Top 10 Trends in der Lieferkette und Logistiktechnologie im Jahr 2022

Fazit

Daten sind ein wesentlicher Bestandteil der Betriebssysteme, die wir heute verwenden. Die Verwendung von Big Data in Logistiklösungen hilft dabei, den Überblick darüber zu behalten, wie sich Bargeld, Informationen und Waren durch eine Lieferkette bewegen. Es wird hauptsächlich getan, um sicherzustellen, dass Kunden viele Produkte und guten Service zu möglichst geringen Kosten erhalten. Supply-Chain-Manager können auch Datenanalysen verwenden, um diese Ströme zu verfolgen und die Ergebnisse zu nutzen, um ihre Arbeit zu verbessern.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL
Die Top-Herausforderungen für Big Data im Supply-Chain-Management-Prozess
Tue Jul 05 2022
Was sind die Vorteile einer Investition in Frachtmanagementsoftware?
Während sich die Welt nach der unerwünschten Ära der Pandemie normalisiert, erholt sich jede Geschäftstätigkeit mit einem Wettbewerbsvorteil. Die Zahl der Aufgaben und Tätigkeiten rund um das Logistikmanagement steigt.
Die Top-Herausforderungen für Big Data im Supply-Chain-Management-Prozess
Tue Jul 05 2022
Welches ist die beste Software für die Logistik? Eigene oder ausgelagerte Software
In Bezug auf die Logistik gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Unternehmen neue Technologien und Software implementieren können, um die Effizienz zu verbessern. Logistik ist der Prozess der Planung, des Transports und der Lagerung von Waren, damit sie so schnell und effizient wie möglich verkauft oder verwendet werden können.
logipulse-footer-images

Aktualisieren

Abonniere unseren Newsletter

ABONNIEREN

Logistiklösungen

Logistik ist nichts anderes als die Vision, wie Sie Ihre Waren von einem Ort zum anderen bringen. Logistiklösungen helfen bei der Verwaltung dieses gesamten Logistikprozesses. Eine gute Logistiksoftware hilft Ihnen, Ihre Sendungen zu verfolgen und zu verwalten, Transparenz zu schaffen und Sie über die finanzielle Gesundheit Ihres Unternehmens auf dem Laufenden zu halten.

Logipulse hat all dies und mehr. Logipulse ist eine One-Stop-Logistikmanagementsoftware und verfügt über viele Funktionen, die die betriebliche Effizienz, Produktivität und Skalierbarkeit verbessern und gleichzeitig ein besseres Erlebnis und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglichen, was sie zur idealen Logistikmanagementsoftware auf dem Markt macht.

Unsere Logistikmanagement-Lösungen

Logipulse bietet neben der Spedition eine Reihe von Logistiklösungen an. Ebenfalls vorgestellt werden 3PL und Lagerhaltung, NVOCC, Umzug und Umzug sowie Zollabfertigung. Ein echtes One-Stop-Ziel für alles, was Sie an Logistikmanagementsoftware benötigen.

Speditionslösungen

Mit der Logipulse-Logistikmanagementsoftware können Sie Informationen zwischen internen Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten in Echtzeit austauschen und alle Ihre Logistikvorgänge von einem einzigen System aus verwalten.

3PL-Lösungen

Die Logipulse-Softwarelösung für 3PL und Lagerhaltung umfasst alle Optionen, die Sie benötigen, um Lagervorgänge von Anfang bis Ende abzuwickeln und automatisch Rechnungen zu erstellen und Daten an die Buchhaltung zu übertragen.

NVOCC-Lösungen

Unsere Logistikmanagementsoftware hilft bei der Buchung, Verfolgung und Verwaltung Ihrer Container vom Heimathafen bis zum Zielhafen. Mit unserer Logistiksoftware ist es auch einfacher, den Überblick über Ihre Finanzen zu behalten.

Zollabfertigungslösungen

Unsere Logistiklösungen für die Funktion Verzollung ermöglichen Ihnen das Filtern oder Suchen nach bestimmten Feldern. Das einfache Anhängen von Dokumenten und das Hinzufügen von Gebühren, die automatisch in das Finanzmodul integriert werden, machen dieses Modul zu einem einfachen Ziel für alle Ihre Zollabfertigungsanforderungen.

Umzugs- und Umzugssoftware

Logipulse erleichtert papierlose Abläufe, die mehrere Funktionen automatisieren und integrieren, von der Umfrage, Verpackung, Versand, Abrechnung, Buchhaltung, Lieferantenverwaltung und Lagerung, in einer gut organisierten Plattform. Unsere Logistiksoftware ermöglicht all dies und mehr…

Hauptmerkmale der Logistiklösungen von Logipulse

Logipulse ist eine End-to-End-Logistikmanagementsoftware mit überlegener Technologie. Unsere Logistiklösungen zielen darauf ab, den Arbeitsalltag in allen Bereichen der Spedition zu vereinfachen. Unsere herausragenden Merkmale sind unsere mehrsprachige Benutzeroberfläche, das Finanzmodul für mehrere Standorte und mehrere Währungen und die benutzerdefinierte Berichtsmaschine und das datenanalytische KPI-Dashboard, die Zeit sparen, die normalerweise für die Anpassung von Berichten Ihres Dienstanbieters aufgewendet wird.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal ist die Verfügbarkeit unserer Logistiksoftware über verschiedene Plattformen wie Desktop, Tablet, Mobile sowie PDA und Scanning-Geräte, die das Arbeiten unterwegs einfach und zugänglich machen.

Vorteile von Logistiklösungen für Unternehmen

Die Vorteile einer guten Logistikmanagement-Software sind ein problemloser Betrieb, eine gute Lager- und Bestandskontrolle, Frachtmanagement und Finanzen unter einer Plattform. All dies verbessert die Leistung, Produktivität und Effizienz und hält die Kosten unter Kontrolle, was zu einem besseren Kundenerlebnis führt.

Was macht Logipulse einzigartig?

Logipulse ist eine gute und ganzheitliche Logistiklösung, die den sich ständig ändernden Anforderungen der Branche gerecht wird. Mit vielen einzigartigen Tools, die nach 10 Jahren Forschung und Verständnis der Nuancen des Marktes entwickelt wurden, um eine Logistiksoftware zu entwickeln, die die nächsten 5 Jahre halten wird.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Logistikmanagementsystem?

Ein Logistikmanagementsystem ist eine Kombination aus Softwaretools, die Logistikprozesse von der Abholung bis zur Zustellung optimieren. Eine gute Logistiksoftware würde Schlüsselfaktoren des Betriebs, der Bestandskontrolle, des Frachttransports, der Nachverfolgung und der Finanzen umfassen.

Welche Bedeutung hat Logistiksoftware?

Rechtzeitige und genaue Informationen und die Übermittlung dieser Informationen sind in der Logistik unerlässlich und lebenswichtig. Logipulse, eine gute Logistikmanagementsoftware, ermöglicht eine bessere Sichtbarkeit, Entscheidungsfindung und Produktivität und senkt die Kosten.

Was sind die wichtigsten Aktivitäten in Logistiksystemen?

Eine gute Logistiklösung würde die ordnungsgemäße Verwaltung der Versandbuchungsverarbeitung, Lagerverwaltung, Handhabung und Transport von Fracht, Bestandskontrolle und Last-Mile & Delivery überwachen.

Wie unterscheidet sich Logipulse von anderer Speditionssoftware?

Logipulse ist eine Cloud-gehostete SaaS-Logistiksoftware, eine End-to-End-Lösung für Logistikunternehmen mit überlegener Technologie für kleine und mittlere Spediteure.

Ist das Logistiksystem mehrsprachig verfügbar?

Logipulse ist die einzige SaaS-basierte Logistiksoftware, die mehrere Sprachen unterstützt – Sie können ganz einfach zwischen den Sprachen wechseln. In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten Logistikvorgänge oft mehrere Grenzen überschreiten, erleichtert unsere Logistikmanagementsoftware die Zusammenarbeit zwischen Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Was leisten Logistiksysteme?

Eine gute Logistikmanagementsoftware umfasst die Verwaltung von Import- und Exportfracht, Lagerverwaltung und Bestandskontrolle, Frachtführerverwaltung und die Verwaltung von Logistikdienstleistern von Drittanbietern.

whattsapp